Ihr gewählter Experte


Kanzlei tiermedrecht - Anwaltskanzlei Althaus

Frau Kirsten-Lena Ziemen

Feldstiege 102
48161 Münster
Deutschland
Tel.: 02533-934843.0
Fax: 02533-934843.15
E-Mail: ziemen@tiermedrecht.de

Impressum:
https://tiermedrecht.de/impressum/

Sachgebiete

Reitsportdienstleistungsrecht, Tierarzthaftpflichtrecht, Tierhüterhaftung, Pferdekaufrecht, Argrarrecht, Reitanlagenhaftung, Tierarztrecht, Tierhalterhaftpflicht, Pferdeleasing, Arbeitsrecht, Einstellvertragsrecht, Reitlehrerhaftung, Versicherungsrecht

Rechtsgebiete

Bundesweite Tätigkeit in den Bereichen Pferderecht und Tierarztrecht.

Zur Person

Frau Rechtsanwältin Kirsten-Lena Ziemen betreut in der Kanzlei "tiermedrecht - Anwaltskanzlei Althaus" schwerpunktmäßig den Bereich Pferderecht. Zu unserem Beratungsspektrum gehören unter anderem jegliche Themen rund um den Pferdekauf. Die Kanzlei vertritt insbesondere Pferdebesitzer u.a. zu Fragen des Pferdekaufs (Sachmängelhaftung, Gewährleistungsrechte und Rückabwicklung), der Kaufuntersuchung, der Tierhalterhaftung und zu rechtlichen Problemen im Zusammenhang mit der Pensionspferdehaltung. Gemeinsam mit Rechtsanwalt Jürgen Althaus - Inhaber der Kanzlei "tiermedrecht - Anwaltskanzlei Althaus" - ist Frau Rechtsanwältin Kirsten-Lena Ziemen regelmäßig auf Pferdemessen als Aussteller präsent. Herr Rechtsanwalt Althaus ist Mitherausgeber und –autor des Buchs „Die Kaufuntersuchung des Pferdes – Medizinischer und juristischer Leitfaden“. Das besondere Interesse an Pferden ist zudem nicht nur rein beruflicher, sondern vor allem auch privater Natur. Frau Rechtsanwältin Ziemen ist seit vielen Jahren begeisterte Reiterin und Pferdehalterin. Sie lebt gemeinsam mit Arabofriesen in dem Wohngebiet "Wohnen und Leben mit Pferden", nahe der Pferdehochburg Warendorf. Ihren Wallach bildet Frau Ziemen nach den Lehren der École de Légèreté aus. Herr Althaus ist ebenfalls ein leidenschaftlicher Pferdehalter wie auch ein passionierter Reiter und ist bereits auf verschiedenen bekannten Pferdemessen in Seminaren und Abendshows aufgetreten, so etwa auf der „Equitana“, der „Nordpferd“, der „Horsica“ und in Reitkunstseminaren der Fürstlichen Hofreitschule Bückeburg. Darüber hinaus hält Herr Althaus bundesweit Seminare zum Reiten mit Garrocha. Für das Team der Kanzlei stellt es einen besonderen Reiz dar, die privaten Kenntnisse und Erfahrungen mit der beruflichen Tätigkeit verbinden zu können und so vor allem für die Mandantschaft einen großen Mehrwert zu schaffen.

Teilnahmen am Pferderechtstag

2018 2019

Direkte Anfrage

*Die mit dem roten Stern markierten Felder müssen ausgefüllt sein, um die Anfrage erfolgreich bearbeiten zu können

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH